Pfadi Münchenstein
seit 1968

Roverstufe

Über die Roverstufe

Die Roverstufe ist die letzte der fünf möglichen Stufen in der Pfadfinderbewegungen. Als Letzte gilt diese als Stufe der Leiter. Sowohl inaktive als auch aktive Leiterpersonen gehören somit der Roverstufe an.

Unser Wahlspruch lautet:

Bewusst handeln!

Wer sind die Rover?

Im Kreise des Samariterknotens, welcher bekanntlich zum Verbinden von gleichen Seilen dient, verbindet dieser hier beinahe fast alle unsere aktiven Leiterinnen und Leiter, dargestellt als Figur der jeweiligen Pfadinamen (©Fledge).

Die Aktivitäten

Bei guter Witterung sind die Biber bestimmt draußen anzutreffen und entdecken gemeinsam die Schätze der Natur oder verkleiden sich zu einem bestimmten Thema und tauchen so in eine Fantasiewelt ein. Wenn sich das Wetter von seiner nassen Seite zeigt, ziehen sich die Biber auch mal in ihren Biber-Bau zurück, um zu Basteln, zu Spielen oder zu Singen.

Treffpunkt

Die Biber treffen sich ca. jeden zweiten Samstagnachmittag von 14:00 – 17:00 Uhr. Das Jahresprogramm mit den aktuellen Daten sowie die detaillierten Angaben zum jeweiligen Programm sind immer rechtzeitig auf der Homepage www.pfadi-muenchenstein.ch aufgeschaltet.

Höhepunkte

Im Kreise des Samariterknotens, welcher bekanntlich zum Verbinden von gleichen Seilen dient, verbindet dieser hier beinahe fast alle unsere aktiven Leiterinnen und Leiter, dargestellt als Figur der jeweiligen Pfadinamen (©Fledge).

Roverleitung

Als Leitungsteam der Roverstufe nehmen wir den Pfadibetrieb nun doch etwas gemütlicher. Nach jahrelangem Einsatz bei den Kindern, haben wir uns nun dazu entscheiden, unter uns «alten Hasen» den Pfadi-Geist in unserem Tempo weiterleben zu lassen. Diverse Anlässe speziell für uns Rover gepaart mit Abteilungsanlässen, an welchen wir die anderen Teams mit unserer Erfahrung und Mithilfe unterstützen, bilden das Roverjahr. Ganz lassen können wirs dann eben doch nicht…