Pfadi Münchenstein
seit 1968

Piostufe

Über die Piostufe

Wir sind die 3. Stufe der Pfadi Münchenstein und bestehen zurzeit aus der Equipe „Akrep“. Die Piostufe der Pfadi Münchenstein wurde 2015 gegründet und ist damit die neueste Stufe der Pfadi Münchenstein.

Unser Wahlspruch lautet:

Zusammen weiter

Wer sind die Pio's?

«Pio's» gehören zu den ältesten Mitgliedern der Pfadi. In der Pionierstufe hat man mehr Freiheiten. Doch mit der Freiheit kommt die Verantwortung: So werden Aktivitäten nicht mehr ausschliesslich vom Leitungsteam vorgegeben. Grösstenteils nehmen die Jugendlichen die Organisation und Durchführung ihre Übungen selbst in die Hand, dabei werden sie von den Leitenden fortlaufen unterstützt und begleitet. So kommt man als Pio-equipe, nur: «Zämme wyter!»

Die Aktivitäten

In der Pionierstufe werden die Aktivitäten mehrheitlich von den Pionieren selbst geplant und durchgeführt. So sind den Pio's in der Auslebung ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Zusammen mit der Unterstützung ihrer Leitenden erlebt die Equipe Verrücktes. Von einem 80 km Marsch durch die Berglandschaft der Schweiz, zu einem Abseilen von einer Felswand bis hin zum «Aareböötle» in Thun/Bern. Wir vom Leitungsteam der Piostufe sind immer wieder erstaunt, was den Pio's alles so einfällt.

Treffpunkt

Da die Jugendlichen der Pionierstufe ihre Aktivitäten hauptsächlich eigenständig bzw. mit den Leitenden zusammen planen, werden sowohl die Zeiten als auch die Treffpunkte meist intern geregelt. So können sich die Pios in der Gestaltung ihrer Übungen kreativ ausleben.

Pios Akrep

Höhepunkte / Lager

Und wie so ein Pio- Sommer aussieht, kann hier nicht in Worte gefasst werden. Da sich jede Pio- Equipe immer wieder aufs neue Erfindet. So schrecken unsere Pioniere auch nicht davor zurück, ein internationales Lager zu organisieren und Pfadimitglieder verschiedenster Nationen kennenzulernen.

Pioleitung

Wir sind das Leitungsteam der Piostufe. In Equipen bereiten wir die Pios auf das darauffolgende Leiten in den Leitungsteams vor. Wir unterstützen die Jugendlichen dabei, Verantwortung zu übernehmen, Aktivitäten zu planen, durchzuführen und vor allem auch auszuwerten. Die grosse Eigeninitiative und frischen Ideen der Teilnehmenden verhelfen unserer Stufe immer zu unvergesslichen Erlebnissen und Momenten.

Anschlagskasten